, Frederik Küper

Freigabe unserer Steganlage ab dem 31.07.2021 mit Tageslicht für den Individualsport / Regelung Vereinssport / Corona

Liebe Vereinsmitglieder,

die Steganlage wird ab morgen früh 31.07.2021, mit deutlich sichtbarem Tageslicht, zur Nutzung nur für den Vereins-, Individualsport und auf eigene Gefahr / persönliche Verantwortung wieder freigegeben.

Die Verlinkte Pressemitteilung des Ruhrverbandes, deren Inhalte gelten daher als verbindlich bekannt gegeben und werden von den Individualsportlern befolgt.

https://www.ruhrverband.de/fileadmin/pdf/presse/pm_2021/2021_07_30_PM_Hengstey-_Harkort-_und_Kemnader_See_sind_ab_31._Juli_auf_eigenes_Risiko_befahrbar.pdf

Der Vereinssport und auch das PAF von unserem Gelände aus, sind auf der Ruhr wieder möglich.

Ebenfalls ist die Nutzung der Vereinsboote wieder zulässig. Es wird an die ordnungsgemäße Nutzung durch die Mitglieder und anschließende Coronareinigung erinnert.

Wann das erste PAF wieder startet, entscheidet der Fahrteleiter PAF eigenverantwortlich.

Wann die Vereinsfahrten vom Gelände aus wieder starten, entscheiden die Fahrtenleiter/Wanderwarte eigenverantwortlich.

Wer Vereinbsoote nutzen möchte, wendet sich bitte wie gehabt vorab an die Wanderwarte.

 Hinweis:

Das Wehr am Ende des Harkotsees linksseitig ist wohl offen, eine Sicherung derzeit nicht gegeben. Bitte meidet den Bereich es besteht aufgrund der Soggefahr / Lebensgefahr.

 

DKV-Mitgliedern, sowie Gästen dürfen unseren Steg eigenveranwortlich und auf eigene Gefahr nutzen, sofern der Vorstand vorab die Zustimmung hierzu erteilt.

Die Geländezutrittsregelungen bleiben unverändert.

Die Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Corona-Pandemie, mit Aktualisierung vom 26.06.2021, bleiben bis auf Weiteres so bestehen und haben weiterhin Ihre Gültigkeit.

 Ich bitte um Kenntnisnahme und Beachtung. Sollten dazu weitere Änderungen erfolgen, werde ich diese umgehend bekannt geben.

-geschäftsführender Vorstand-