, Frederik Küper

Bezirksehrung unter Coronabedingungen beim KK Unna in Fröndenberg

Es war ein anderes Gefühl bei der Bezirksehrung beim KK Unna zu sein als die Jahre zuvor, bei den anderen
Bezirksehrungen. Früher ausgelassene Stimmung, geselliges Beisammensein ein reger Austausch mit
anderen Vereinskamerad*innen aus dem Bezirk die man meist sonst nur bei Bezirksfahrten sieht.
Stets mit Getränken und gutem Essen.

Im letzten Jahr war die Bezirksehrung noch im Februar 2020 und somit vor Beginn der Coronapandemie
und heute, Abstand, Teilnahme nur unter 3-G-Bedingungen möglich. Die Bezirksehrung wurde aus
Pandemie Gründen auf ein Mindestmaß reduziert. Viele zu Ehrende waren nicht erschienen und so war der
offizielle Teil bereits nach 15 Minuten vorbei. Es konnte unter Abstand und Einhaltung der
Coronabestimmungen anschließend sich noch bei einem Getränk ausgetauscht werden. Auf Speisen wurde
aufgrund der unklaren Lage, wie viele Teilnehmer kommen, verzichtet.

Eine besondere Leistung im Bezirk 2 hat auch Wolfgang Schwarzer vom KC Wickede vollbracht, er hat
Gold in der Sonderstufe 60 erreicht, die eigens dafür erstmalig angefertigt werden musste.

Sportliche Leistungen / Ehrungen für unseren Verein:

Uschi Siebringhaus hat die Sonderstufe Gold 15 erreicht

An dieser Stelle noch einmal Herzlichen Glückwunsch Uschi. Die Sonderstufe Gold ist bei den Damen
unseres Vereins selten erreicht worden.

Unser Verein hat in der Bezirkswertung des Bezirkes 2 - obere Ruhr den 2. Platz im Wandersport als
Mannschaft mit 39,5 Punkten erreicht.