, Nicole Linnemann

Herbstwanderung

Mit leichtem Nieselregen starteten wir für eine entspannte und fröhliche
Wanderung gegen 10 Uhr am Bootshaus. Abgestimmt auf die Teilnehmer

ging es Richtung Hengsteysee ein Stück an der Ruhr entlang.
Am Schiffswinkel arbeiteten wir uns hinauf auf den Ruhrhöhenweg.
Mit tollen Aussichten auf den See wurde das Wetter deutlich besser. 
So führte uns der Weg weiter Richtung Hohensyburg. Am Eingang
des Hengsteysees ging es wieder bergab und unser Rückweg führte
am See entlang. Nach einem kurzen Blick in das Koepchenwerk
freuten wir uns schon auf eine duftende Tasse Kaffee am
Bootshaus. Pünktlich zur gemütlichen Runde am Samstag
Nachmittag waren wir zurück. 
Nach 13 km und etwa 4 Stunden Fußweg.